Eignet sich Griechenland für eine Workation?

7. September 2022

Kleiner Spoiler zu Beginn: JA, Griechenland ist ein super Ort, um ortsunabhängig zu arbeiten. 

Anders als Portugal oder Bali, ist Griechenland noch ein Geheimtipp für digitale Nomaden und Personen, die Workations machen wollen. Doch die Community der digitalen Nomaden wird immer größer und größer. 

Unter anderem auch, weil immer mehr Co-Working-Spaces im ganzen Land entstehen und es immer mehr Hotels gibt, die sich auf die Bedürfnisse und Wünsche von digitalen Nomaden spezialisieren. 

Lies gleich weiter und erfahre, warum Griechenland ideal für deine nächste Workation ist:

1. Schnelles Internet für Videocalls

Was ist das Wichtigste, das du für deine Workation brauchst?

Ja genau, schnelles Internet!

In den letzten beiden Jahren Pandemie hatten wir alle immer einen wichtigen Begleiter: Zoom für Videocalls mit Kund*innen, Kolleg*innen zum online co-working oder für Meetings mit Teammitgliedern.

Gute Nachrichten: In den letzten Jahren hat sich die Schnelligkeit des Internets in Griechenland massiv zum Positiven geändert. 

Glasfaser-Internet ist in den meisten Regionen Griechenlands bereits Standard. Es gibt eine 5G-Netzwerkabdeckung von 60 % im ganzen Landen,  in den großen Städten Athen und Thessaloniki sogar bis zu 97 %*. 

Wichtiger Tipp für die Unterkunftssuche: Bevor du dein Hotelzimmer oder Airbnb buchst, frage immer nach, ob das Internet gut genug für Videocalls ist. In manchen Unterkünften gibt es sogar extra Business-Wlan, das schneller als das Internet für “normale” Urlauber*innen ist. 

*Quelle: https://workfromgreece.gr/faq/

2. Filoxenia – die Gastfreundschaft der Griech*innen

Griech*innen sind bekannt für ihre Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Großzügigkeit. Dafür gibt es im Griechischen sogar einen Begriff: Filoxenia. 

Als Fremde*r wirst du super herzlich an neuen Orten empfangen und aufgenommen. Das habe ich bei meinem letzten Griechenland Besuch wieder erleben dürfen: 

Mein Mann und ich sind auf eine Taverne gestoßen, die geschlossen schien. Plötzlich winkte uns ein alte Dame und schrie, dass wir hineinkommen sollen, sie hätten eh geöffnet. Wir wurden von dem Pärchen mit offenen Armen empfangen und mit Essen und Getränken fast schon überhäuft. Die beiden waren so herzlich und wir fühlten uns sofort wie Freunde der Familie. 

Das kann dir auch sofort in Griechenland während deiner Workation passieren! Eines ist sicher: Von der  von der Community der digitalen Nomaden wirst du auf jeden Fall super herzlich aufgenommen werden. 

Übrigens: Die Kommunikation in Griechenland ist auch ganz easy, denn Englisch wird fast überall gesprochen. Du brauchst also keine Griechischkenntnisse, um deine Workation in Griechenland zu machen.

3. Wenig Zeitunterschied zu Österreich & Deutschland

Du hast viele Zoom-Calls und Meetings mit Teammitgliedern oder Kund*innen? Kein Problem! Denn der Zeitunterschied zu Österreich und Deutschland ist nur 1 Stunde (UTC +2:00).

4. Tauche ein in die griechische Kultur und lass dich inspirieren

Wenn du gerne in die Geschichte und Kultur eines Landes eintauchst, dann bist du hier richtig. Du findest in Griechenland berühmte Kulturstätten wie die Akropolis, das antike Olympia, das mystische Orakel von Delphi und viele, viele mehr! 

Die Akropolis in Athen ist für mich persönlich der einzigartigste Platz in ganz Griechenland. Denn dieser Ort ist umgeben von einer ganz besonderen, magischen Energie. 

Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich zum 1. Mal dort war: Das Zusammenspiel aus der im Wind flatternden griechischen Flagge, der Blick über ganz Athen und die imposante Akropolis vor mir, berührten mich so sehr, dass mir Tränen über die Wangen liefen. Noch nie war ich an einem so kraftvollen Ort gewesen.

Beim Besuch dieser magischen Orten aus der Antike hebt sich dein Bewusstsein auf eine höhere Frequenz, sie inspirieren dich und helfen dir einen neuen Blick auf dich und dein Business zu bekommen.

Welchen Einfluss willst du in der Welt haben? Willst du auch etwas erschaffen, dass so magisch ist, wie die Akropolis in Athen?

5. Fast das ganze Jahr über Sonnenschein pur

In Griechenland erwarten dich mehr als 250 Sonnentag im Jahr! Ein Traum, oder?

Vielleicht warst du im Sommer schon mal in Griechenland und hast das traumhafte Wetter im Urlaub genossen. Doch auch im Frühling und Herbst sind die Temperaturen in Hellas super angenehm. 

Auch der Winter ist mild, allerdings ist es auch möglich in den griechischen Bergen auch Schifahren zu gehen.

September ist meine Lieblingszeit in Griechenland!

6. Die griechische Küche wird deinen Gaumen verzaubern

Vielleicht denkst du bei griechischem Essen an den Griechen um die Ecke mit fleischigen  Speisen wie Gyros, Souvlaki oder Moussaka.

Doch die Wahrheit ist:

Die mediterrane Küche ist laut Ernährungsexpert*innen die gesündeste der Welt und hat auch vieles für Vegetarier zu bieten! 

Wie wäre es mit einem leichten Choriatiki: Griechischer Bauernsalat mit saftigen Gurken, knackigem grünen Paprika, frischen Tomaten, einem großen Stück Feta-Käse, die in reichhaltigem Olivenöl baden? 

Oder einem kleinen, feinen Vorspeisenteller (Meze genannt) mit Tzatziki, Dolmades oder gegrilltem Oktopus?

In Griechenland findest du unbegrenzt viele Köstlichkeiten, die Körper und Geist gut tun. Mit gut gefülltem Magen arbeitet es sich doch gleich viel leichter, oder? 😉

Was sagst du zum Thema Workation in Griechenland? Wäre das interessant für dich oder hast du es vielleicht schon ausprobiert? 

Brauchst du Hilfe bei der Planung deiner Workation in Griechenland? Schreib mir über das Kontaktformular und ich melde mich bei dir:

Könnte dir auch gefallen …

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.