Einzel-Workation vs. Gruppen-Workation: Was passt zu dir?

16. Januar 2023

Workations sind ganz klar der neue Reisetrend. Du kannst deine Arbeit erledigen, während du neue Orte entdeckst. Bei einer Workation genießt du das Beste aus beiden Welten. 

Aber die Frage ist: Bist du lieber alleine oder in der Gruppe auf Workation?

Es gibt nämlich zwei Arten von Workations: Die Einzel-Workations und Workations in der Gruppe – beide Arten bieten Vor- und Nachteile. Dabei kommt es ganz darauf an, was für ein Typ du bist, was du gerade brauchst und natürlich, worauf du gerade Lust hast.

Alleine unterwegs: Entdecke die Vorteile einer Einzel-Workation

Bei Einzel-Workation ist der Name Programm: Du bist alleine unterwegs und arbeitest an einem Ort, an dem du in deiner Freizeit Urlaub machst.

Für wen eignet sich eine Workation alleine?

Es ist ideal für alle, die viel Freiheit brauchen, die Ruhe und Alleinsein genießen.

Lass uns mal die Vorteile durchgehen:

» Flexibilität und Freiheit

Du legst deine Arbeitszeiten fest und kannst deine Agenda selbst gestalten. Du bist nicht an die Wünsche und Bedürfnisse anderer gebunden und kannst deine Arbeit nach deinen eigenen Vorlieben gestalten.

» Selbstbestimmung

Du bist auf dich selbst gestellt und triffst alle Entscheidungen alleine. Das kann dazu beitragen, dass du dich unabhängiger und selbstbewusster fühlst und du dein Selbstmanagement verbesserst.

» Zeit für Reflektion

Wie oft nimmst du dir Zeit, um zu reflektieren? Auf einer Einzel-Workation hast du viel Zeit für dich selbst und kannst diese nutzen, um mehr in dich reinzuhören. Das kann dazu führen, dass du neue Ziele formulieren und deine Prioritäten neu setzen magst.

» Persönlichkeitsentwicklung

Alleine auf Workation kann es Situationen geben, in denen du aus deiner Komfortzone und dir selbst mehr vertrauen musst. Diese Erfahrungen helfen dir, dich selbstbewusster und selbstständiger zu fühlen.

» Entspannung

Einfach mal raus aus dem Alltagsstress und eine ausgedehnte Me-Time mit viel Erholung, Ruhe und Entspannung genießen. Nach deiner Workation fühlst du dich erholt, inspiriert und kannst dich wieder besser konzentrieren.

Gemeinsam auf Gruppen-Workation: Wie du von der Unterstützung der Gruppe auf profitierst

Bei einer Workation in der Gruppe verreist du gemeinsam mit mehreren Leuten. 

Diese Art der Workation ist perfekt für alle, die gerne in Gesellschaft sind, neue Leute kennenlernen wollen und Erfahrungen mit anderen teilen wollen. 

Das sind die Vorteile einer Gruppen-Workation:

» Gemeinschaft

Vielleicht arbeitest du im Alltag meistens alleine in deinem Home-Office und hast wenig Austausch mit Gleichgesinnten. Eine Gruppen-Workation bietet die Möglichkeit, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die alle das Gleiche wollen: Austausch, inspirierende Gespräche, gemeinsam produktiv sein und gemeinsam Urlaub machen.

» Netzwerke

Auf Gruppen-Workation kannst du neue Kontakte knüpfen und dir ein Netzwerk aufbauen. Reisen verbinden und umso schöner sind sie, wenn man Menschen mit ähnlichen Interessen kennenlernen kann, die man möglicherweise auch in der Zukunft wiedersehen kann und sich vielleicht Kooperationen ergeben.

» Unterstützung und Motivation

Die Dynamik auf einer Gruppen-Workation ist Gold wert. Es ergeben sich total wertvolle Gespräche, in Work-Sessions gibt man sich gegenseitig Feedback oder es ergeben sich spontane Brainstormings. Die Gruppe motiviert dich, du bist produktiver und ihr gebt euch gegenseitig Tipps.

» Gemeinsame Freizeitaktivitäten

In deiner Freizeit kannst du dich mit anderen Leuten zusammenschließen und gemeinsam etwas erleben. Egal ob es Sightseeing ist, ein Nachmittag an einem schönen Strand oder eine Foodtour – die gemeinsamen Aktivitäten schweißen euch zusammen und ihr kreiert unvergessliche Erinnerungen.

» Kosten

Bei einer Gruppen-Workation kann man auch sparen, indem man beispielsweise eine größere Unterkunft teilt.

Du entscheidest, was zu dir passt

Denke an Folgendes, wenn du überlegst, welche Art von Workation du machen sollst: Was wünscht du dir von der Workation? Welche Bedürfnisse hast du? Und welche Art von Mensch bist du? 

Brauchst du mal deine Ruhe, willst dich nach niemandem richten und alleine arbeiten? Dann ist die Einzel-Workation ideal für dich. 

Oder: Magst du dich mit anderen austauschen, Ideen besprechen und gemütliche Abende in größerer Runde genießen? Dann passt die Gruppen-Workation perfekt zu dir!

Es ist auch möglich, dass du einmal lieber in der Gruppe auf Workation gehst und einmal hast du mehr Lust deine Workation alleine zu verbringen. Dir stehen alle Möglichkeiten offen. 🙂

Egal für welche Art der Workation du dich entscheidest: Eine Workation ist eine großartige Möglichkeit, um produktiver zu sein und eine andere Art der Work-Life-Balance auszuprobieren. Warum also nicht mal überlegen, eine Workation auszuprobieren?

Hast du auch Lust auf eine Workation in Griechenland?

Ich veranstalte 4 Mal im Jahr Gruppen-Workations oder plane deine individuelle Workation. Klicke auf den Button und schau dir mein Angebot an.

Könnte dir auch gefallen …

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.